Blume

Stäbchen, Sushi und Blume

sushi

Sushi ist ein typisch japanisches Gericht, das sich bereits in der internationalen Küche, wie in Spanien, seit vielen Jahren eingenistet hat. Von den berühmtesten Restaurants bis zu Franchiseunternehmen, die die japanische Küche "demokratisiert" haben, sind diese Gerichte für jedes Publikum zugänglich, insbesondere bei jungen Leuten, die immer unruhiger und experimentierfreudiger sind, was die Gastronomie angeht.

Wir Sie alle wissen, wird er in kleinen Rationen vorbereitet, wie ein Happen, und je nach Form und Verhältnis seiner Zutaten erhält er einen anderen Namen: die Begriffe Makis, Sashimis und Nigris sind nun vollkommen in unserer Vorstellung vorhanden.

Ohne Zweifel machen die verschiedenen Zutaten, aus denen Sushi hergestellt wird: roher Fisch, Nori-Algen, Sojasoße und das scharfe Wasabi ein sehr attraktives Essen, anders jedoch etwas komplizierter zu begleiten.

Unser Rat und Vorschlag ist, Weine mit einem aromatischen Profil und leicht im Mund auszuwählen, damit sie nicht mit dem intensiven Aromen konkurrieren, sondern alle Aromen vervollständigen und ein optimales Gleichgewicht zu suchen. Hierfür ist die Reihe BLUME ein fantastischer Kandidat.

Dieses Weinprofil ist das natürliche Gebiet der Weißweine, jedoch erfüllen nicht alle die Voraussetzungen. Es müssen drei Hauptcharakteristika herausgestellt werden: der Wein muss Frische bringen, fruchtig und weiterhin aromatisch sein.

Wir möchten unsere zwei Lieblingstrauben unseres Weinkellers herausstellen: erstens die Verdejo-Traube mit BLUME SELECCION, die dank ihres frischen und mit Säure ausgeglichenen Charakters und einem akzentuierten bitteren Ton mit Noten grüner Früchte perfekt ist. An zweiter Stelle BLUME SAUVIGNON BLANC, der wegen seiner Nase immer an Zitrusfrüchte erinnert und der wegen seiner geringen Säure perfekt im Mund mit weicheren Aromen kombiniert.

Und nun, wie immer, genießen wir ihn...! Ein gutes Kombinieren

Übrigens sollten wir nicht die Stäbchen und ihre Handhabe vergessen... was immer zu "sympathischen" Momenten je nach Geschick der Essenden führt. Das lassen wir für einen neuen Post...